Bundesjugendspiele

Am Tag des Sportfests die Urkunden ausgeben zu können, sollte das Ziel sein. Und dabei möglichst keine Fehler produzieren.

Mit der Datei "Bundesjugendspiele" wird folgendermaßen verfahren:

  1. Die Exceltabelle durch Eintrag der Schülerdaten (Übernahme aus ASV) vorbereiten.
  2. Die Leistungen als Vierkampf in die Tabelle eintragen. Gewertet werden automatisch nur die drei besten Leistungen.
  3. Die fertige Tabelle mit einer Word-Urkunden-Datei als Seriendruck verküpfen und ausdrucken.

Hier ist schon mal die Datei ...

.. und ansonsten schön der Reihe nach:

1. Datenübernahme

Die Schülerdaten müssen mit Klasse | Name | Vorname | Geburtsjahr | Geschlecht auf dem Tabellenblatt "ASV_Daten" eingetragen werden.

Am schnellsten geht das durch eine Übernahme der Daten aus ASV:

  • In ASV einen Bericht mit den angegebenen Spaltennamen erstellen.
  • Daten über Zwischenablage oder als Excel-Export  auf das Tabellenblatt übernehmen (Zeile 2!)
  • Überflüssige Zeilen (Überschriften, Summen) per "Blattzeilen entfernen" löschen, so dass diese Form entsteht:
  • Excel übernimmt die Daten automatisch auf das Tabellenblatt 1 ("Eingabe")

In Zelle B1 muss das aktuelle Jahr eingetragen werden.

Die Schülerdaten werden automatisch in die Riegenblätter übernommen:


Die Tabellen 1am bis 4bw werden ausgedruckt und als Riegenblätter für den Eintrag der Leistungen verwendet

Die Datei ist nun zur Verwendung am Sporttag vorbereitet.

2. Der Sporttag

Die Bundesjugendspiele werden nach den an der Schule üblichen Verfahren ausgeführt: als Sporttag in Riegen, als Sporttag mit Einzelkarte (sie kann mit den Daten aus der Excel-Datei durch Seriendruck einfach hergestellt werden) oder in der Klasse (terminlich verteilt oder komprimiert).

Hinweis: Der Wettkampf wird als Vierkampf ausgeführt, es werden in der Excel-Datei jedoch nur die drei besten Leistungen gezählt.

Hinweis: Es ist nicht sinnvoll, Kinder der ersten und zweiten Klasse am Ausdauerlauf teilnehmen zu lassen. Es wird daher ein hoher Zeitwert (500 sec) in der Tabelle eingetragen; er fällt damit automatisch aus der Wertung.

Sobald alle Leistungsdaten pro Kind oder pro Riege vorliegen, werden sie in die Tabelle eingetragen. Dieser Vorgang nimmt (bei 140 Schüler*innen) ca. 45 Minuten in Anspruch. Die Bewertung durch entsprechende Urkunden wird nach den offiziellen Formeln berechnet.

3. Die Siegerehrung

Die Urkunden sind für den Seriendruck bereits vorbereitet, müssen allerdings mit der Datenquelle noch verknüpft werden.

[Die Bereitstellung erfolgt in Kürze.]

Durch den Seriendruck sind die Urkunden nach der Druckausgabe nach Klassen und im Alphabet geordnet und können am Sporttag selbst ausgegeben werden.